Papier mache

Schmuck – Skulpturen – Dekoration

Über mich

Pappelini, das bin ich, Susanne. Design, Deko und Kunst nehmen einen wichtigen Platz in meinem Leben ein, und ich beschäftige mich seit gut zehn Jahren mit den unterschiedlichen Papiermaché-Techniken. Ich liebe es, kleinen Papierfetzen ein zweites Leben zu schenken und aus scheinbar wertlosen Materialien ungeahnte Objekte zu schaffen.

Pappelini richtet sich an die Liebhaber des Handgemachten, die für eine Ästhetik abseits der ausgetretenen Pfade empfänglich sind, und möchte gleichzeitig eine Inspirationsquelle für all diejenigen sein, die selbst „Hand an den Kleber“ legen möchten…

Meine Kreationen

Schmuck

Gebrauchtes Seidenpapier, ein Metalldraht und eine Kreidebeschichtung bilden die Grundelemente für meine Ringe, Ohrringe und Halsketten in schlichten, natürlich gerundeten Formen.

Skulpturen

Inspiriert von meinen Schmuckstücken ist eine Reihe leichter und luftiger Skulpturen entstanden: Meine Tiere und naiven Porträts sind nichts anderes als Kabel und Pappe, die mit altem Zeitungspapier umwickelt sind.

Dekoration

Papierpulpe ist sehr vielseitig in der Formgebung: Alles hängt von der Struktur ab, auf die sie aufgetragen wird. Sie eignet sich perfekt für Deko-Projekte im Bohème-Stil, bei denen Kreativität und Originalität gefragt sind.

Die Lust am Gestalten

„Talent gibt es nicht. Talent ist der Wunsch, etwas zu machen.“ Ich liebe diesen Satz von Jacques Brel, weil er dazu ermutigt, an sich selbst zu glauben, indem er den Schwerpunkt auf die Motivation und nicht auf angeborene Begabungen legt. Und die Pappmaché-Technik hat einen großen Vorteil: Sie verzeiht Fehler. Wenn du mit dem Ergebnis nicht zufrieden bist, schleifst du ab, fügst weitere Schichten hinzu, malst darüber so oft du willst…

Sich inspirieren

Wenn du Lust hast, kreativ zu sein und nach Ideen suchst, bist du hier genau richtig: Mein Blog und mein Pinterest-Account bieten eine große Auswahl an schönen Arbeiten.

Entwerfen

Bei der Konzeption musst du dich für die Methode entscheiden, die für dein Projekt am besten geeignet ist. Hier findest du eine Seite, auf der die Grundrezepte mit Links zu den jeweiligen Tutorials zusammengefasst sind.

Verwirklichen

Wenn du ein bisschen handwerklich begabt bist, hast du wahrscheinlich schon 90 % der benötigten Zutaten zu Hause. Der Rest sollte in den nahegelegenen Geschäften leicht zu finden sein. Jetzt fehlt nur noch ein bisschen Musik für die richtige Stimmung und schon kann es losgehen. Viel Spaß bei der Arbeit!

Kontakt

14 + 6 =